US-Wahl-Hack: John McAfee widerlegt Medienlügen

Stellungnahme des britisch-amerikanischen Virenschutz-Fachmanns John McAfee zu der Behauptung der Massenmedien, der russische Geheimdienst habe die amerikanische Präsidentenwahl manipuliert.

Diesen Artikel teilen:

Ein Gedanke zu „US-Wahl-Hack: John McAfee widerlegt Medienlügen

  • 11. Januar 2017 um 9:18
    Permalink

    Mit WINDOWS10 werden immer mehr Anwendungen zu Apps. Apps erfüllen die Kriterien von Trojanern(Sammler), also Kleinprogramme die Daten sammeln, oder gesammelte Daten irgendwo hinsenden. Werden die Ports nicht geschottet, dann kann Hinz und Kunz diese Apps ansteuern, sie ändern dass sie Destination wo anders suchen.

Kommentare sind geschlossen.