Syrien ruft Flüchtlinge zurück

Der syrische Außenminister Walid al-Muallem (Foto) hat die in Europa lebenden syrischen Flüchtlinge dazu aufgerufen, in ihre Heimat zurückzukehren. Das Land sei bereit, sie zu empfangen und ihnen ein würdiges Leben zu ermöglichen, sagte al-Muallem nach einem Bericht der staatlichen syrischen Nachrichtenagentur SANA.

Der Krieg in Syrien ist im Wesentlichen beendet. Er wird flammt nur noch durch ausländische Interventionen immer wieder auf, wie der österreichische Politiker und Unternehmer Robert Lugar kürzlich im Fernsehen erläutert hat. Siehe hier:

Diesen Artikel teilen:

Ein Gedanke zu „Syrien ruft Flüchtlinge zurück

  • 6. Februar 2017 um 16:29
    Permalink

    Solanghe wir die höchsten Leistungen weltweit geben, wird jeder nach Deutschland kommen – ehal woher. Verrigert die Leistungen auf die Höhe der Leistungen von Bulgarien, lasst diese Typen weiter nur in Zeltlagern (geschlossen natürlich) hausen – und schnell sind sie wieder weg! Wenn denn noch mit unnachgiebiger Härte der Polizei und der Justiz auf Meutereien,Plünderer und Towdies reagiert wird (Stockeinsatz, nach Warnung Schusswaffeneinsatz) haben wir innerhalb von 2 Jahren wieder Ruhe hier!

Kommentare sind geschlossen.