Deutschlandlied: Erste Strophe verboten?

Der Bericht gestern über den Eklat bei der Eröffnung des Fed-Cups auf Hawaii hat uns wieder einmal mit der altbekannten Frage konfrontiert: Ist die erste Strophe des Deutschlandliedes verboten? – Klare Antwort: Nein! Das Deutschlandlied ist vielmehr in allen drei Strophen die Nationalhymne der Bundesrepublik Deutschland. Bundespräsident Theodor Heuss hat allerdings 1952 verfügt, bei offiziellen Anlässe solle nur die dritte Strophe gesungen werden.

Dazu ist heute in der „Welt“ ein bemerkenswerter Hintergrundbericht erschienen, der alle wichtigen Fakten enthält.

Foto: Der Grabstein Heinrich Hoffmann von Fallerslebens, Dichter des Deutschlandliedes

Kapuzenpullover: Hier!
Diesen Artikel teilen:

2 Gedanken zu „Deutschlandlied: Erste Strophe verboten?

  • 14. Februar 2017 um 9:48
    Permalink

    Das Deutschlandlied wurde von Haydn im Jahre 1797  komponiert.Kann jemand , Joseph Haydn als ……nazi stempeln ?

Kommentare sind geschlossen.